Städtereise nach Helsinki: Sehenswürdigkeiten und Kultur

Eine der wunderschönsten Städte in Skandinavien ist Helsinki. Die finnische Hauptstadt kann mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkten aufwarten. Prägend für die Stadt ist immer noch die schwedische Herrschaft im Mittelalter.

Städtereise Helsinki flickr (c) Anosmia

Städtereise Helsinki flickr (c) Anosmia

Wer eine Städtereise nach Helsinki plant, sollte immer bei aller Schönheit der Metropole im Hinterkopf behalten, dass sie eine der teuersten Städte weltweit ist. Helsinki ist das wirtschaftliche Rückgrat Finnlands, wo knapp ein Drittel des Bruttoinlandsproduktes der Volkswirtschaft erwirtschaftet wird. Dem gegenüber steht aber das Urteil, dass die schöne Stadt auch eine der lebenswertesten ist.

Fjord-Rundreisen: Lysefjord, Sognefjord & Dalsfjord

Norwegen ist in erster Linie bekannt für seine Fjorde. Die einzigartige Landschaftsform, wo ein Meeresarm tief sich in das Landesinnere schneidet, ist spektakulär und nirgendwo schöner als in Norwegen. Auf einer Fjord-Rundfahrt kann man unter anderem den Lysefjord, Sognefjord, Dalsfjord, Geirangerfjord oder Hardangerfjord näher kennenlernen.

Fjord-Rundreisen Sognefjord flickr (c) Red Junasun

Fjord-Rundreisen Sognefjord flickr (c) Red Junasun

Wenn man Skandinavien und insbesondere Norwegen besucht, dann dürfen die Fjorde einfach nicht im Programm fehlen. Auf sehr eindrucksvolle Art und Weise haben sich im Laufe der Jahrhunderte Meeresarme tief in die Gebirgslandschaft eingeschnitten und eine unglaublich Naturlandschaft geformt. Tiefblaues Wasser, steil aufsteigende Berghänge und spektkuläre Aussichten sind typisch für die Fjorde Norwegens.

Mietwagen in Schweden buchen: Mindestalter und zusätzliche Kosten

Wenn man sich die Anreise nach Schweden sparen möchte, kann man auch einen Mietwagen vor Ort buchen. Allerdings muss man hierbei das Mindestalter des Fahrers sowie zusätzliche Kosten beachten, die womöglich anfallen könnten.

Mietwagen in Schweden (c) reiseidylle

Mietwagen in Schweden (c) reiseidylle

Wer etwas entspannter nach Skandinavien reisen möchte, der sollte sich einen Flug nach Malmö, Göteborg oder Stockholm buchen und sich dann vor Ort einen Mietwagen bestellen. Dann spart man auf jeden Fall eine Menge Fahrzeit, die Fähre und Benzinkosten. Wichtig hierbei ist, dass man die anfallenden Kosten im Auge behält und sich die Mietbedingungen genau durchliest.

Skifahren in Schweden: Idre fjäll in Dalarna

Skifahren in Schweden ist die kostengünstige Alternative zu den teueren Skigebieten in Deutschland, der Schweiz oder Österreich. Besonders beliebt ist dabei das Idre fjäll in Dalarna, das sich optimal für einen Familienurlaub im Winter eignet.

Idre fjäll flickr (c) idrefjall CC-Lizenz

Idre fjäll flickr (c) idrefjall CC-Lizenz

Wenn man wirklich leidenschaftlicher Skifahrer ist, dann muss man sich im Winter auf die Bretter schwingen. Allerdings ist dies gerade in den Skigebieten von Deutschland, der Schweiz oder Österreich ein sehr teures Vergnügen. Skipass, Hotel und eventuell die Ausrüstung lassen die Kosten recht schnell explodieren, weshalb man durchaus einen Skiurlaub in Schweden in Betracht ziehen sollte.

Ostsee Kreuzfahrten nach Schweden, Finnland oder Dänemark

Eine ganz besondere Form Skandinavien kennenzulernen kann eine Ostseekreuzfahrt sein. Die Fahrten durch die Ostsee mit einem Kreuzfahrtschiff zu verschiedenen Städten in Skandinavien erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit.

Ostseekreuzfahrten nach Skandinavien flickr (c) puyol5 CC-Lizenz

Ostseekreuzfahrten nach Skandinavien flickr (c) puyol5 CC-Lizenz

Beim Stichwort Kreuzfahrten fällt den meisten Menschen lediglich das schöne Mittelmeer oder die Karibik ein. Sicherlich haben diese ihre ganz eigenen Reize und die Temperaturen sind höher, aber bei einer Ostseekreuzfahrt in Skandinavien lassen sich die verschiedenen Orte wunderbar entdecken und kennenlernen.

Trollhättan: Wasserfälle, Saab Museum und Filmkulisse

Trollhättan ist auf seine Art eine besonders charmante Stadt, insbesondere dann, wenn man sich von den berühmten Wasserfällen, den filmreifen Kulissen und dem Saab Museum in den Bann ziehen lässt.

Trollhätan in Schweden Wasserfall @reiseidylle

Trollhätan in Schweden Wasserfall @reiseidylle

Zu den interessantesten Orten in Västergötland in der Nähe des Vänersee. Die Stadt mit rund 53.000 Einwohnern hat wirklich derart viel Sehenswertes zu bieten, dass man hier ruhig einen Tag einplanen sollte. Günstig ist dabei, dass fast alle Sehenswürdigkeiten nah beieinander gelegen und so gut erreichbar sind.

Läcko Slott – Schloss Läckö am Vänern

Wer sich einmal von einem Märchenschloss verzaubern lassen möchte, sollte Läckö Slott am Ufer des Värnern besuchen. Als wunderbares Zeugnis der Barockarchitektur kann man gerade bei Sonnenschein einen fast unglaublichen Blick auf einen der größten Seen Schwedens werfen.

Läcko Slott - Schloss Läcko am Värnern bei Lidköping @Reiseidylle

Läcko Slott - Schloss Läcko am Värnern bei Lidköping @Reiseidylle

Västergötland in Schweden hat wirklich unglaublich viel zu bieten, gerade wenn man einen Abstecher zum Värner wagt. Am südlichen Ufer befindet sich die Stadt Lidköping, welche Ausgangsort vieler Reisen auf einem der größten Seen Schwedens ist. Nur 24 Kilometer nördlich der Stadt auf einer Halbinsel gelegen, kann man Läcko Slott (Schloss Läckö) bewundern.

Trollfjord in Norwegen: Magie auf den Hurtigruten

Wenn man eine Reise auf den legendären Hurtigruten in Norwegen unternimmt, wird man zwangsläufig den Trollfjord einmal kennenlernen. Dieser nach den Fabelwesen Skandinaviens benannte Fjord ist mittlerweile ein touristische Attraktion.

Trollfjord in Norwegen flickr (c) Meryan

Trollfjord in Norwegen flickr (c) Meryan

Die Fjorde Norwegens sind vermutlich eines der schönsten Naturschauspiele der Welt. Jeder von ihnen bietet einzigartige Ansichten und Schauspiele, besonders im Norden des Landes. Weil man in Norwegen und der Seefahrt gerne einmal der Phantasie freien Lauf lässt, entstehen dann Namen wie der Trollfjord am Rande des Raftsund.

Segeltörn Ostsee: Die Küste von Schweden und Dänemark

Eine ganz besondere Art und Weise Skandinavien zu entdecken, wäre ein Segeltörn auf der Ostsee. Dabei kann man wunderbar an der Küste von Dänemark und Schweden reisen, gelegentlich einen Stopp einlegen und die einzigartige Küstenlandschaft beider Länder genießen.

Segeltörn auf der Ostsee an der Küste Schwedens (c) Reiseidylle

Segeltörn auf der Ostsee an der Küste Schwedens (c) Reiseidylle

Wenn man von Skandinavien spricht, geht die Ostsee manchmal einfach unter. Dabei ist das Binnenmeer ein wesentlicher Bestandteil der Küste von Dänemark und Schweden, das man ruhig einmal per Segelboot erkunden könnte.

Midsommar 2011 in Schweden: Mittsommer vor Ort feiern

Midsommar einmal in Schweden zu feiern, sollte jeder Skandinavien-Liebhaber auf jeden Fall einmal in Angriff nehmen. Das Fest zur Sonnenwende hat auch 2011 einen unglaublichen Stellenwert in Schweden und wird deshalb auch zünftig gefeiert.

Midsommar in Schweden flickr @salanki

Midsommar in Schweden flickr @salanki

Für einen passenden Ort für Midsommar 2011 in Schweden muss man sich gar nicht erst lange auf die Suche begeben. Vielmehr wird man fast überall in Schweden fündig werden, wenn man bei dem Fest der Sonnenwende einmal dabei sein möchte. In diesem Jahr fällt Midsommar auf den 25. Juni, aber die eigentlichen Vorbereitungen werden schon früher an Angriff genommen. So zieht schon einige Tage vorher emsiges Treiben in den Küchen der Gastgeber ein, die Freunde, Nachbarn und Verwandte am Mittsommerabend auch kulinarisch verwöhnen wollen.