Finse in Norwegen: Wandern, Radfahren und Bergenbahn

Wieviele Menschen Finse in Norwegen inmitten des Hardangervidda kennen würden, wenn die Bergenbahn nicht auf dem höchstgelegenen Bahnhof Nordeuropas Station machen würde, ist nicht abzuschätzen. So hat man auf jeden Fall einen wunderbaren Anlaufpunkt für ausgiebige Wanderungen und Radtouren geschaffen.

Finse in Norwegen

Finse in Norwegen

Finse ist auf 1.222 m Höhe in der Gebirgslandschaft des Hardangervidda zu finden und für Autos nicht zugänglich, da man nicht an das Straßennetz angeschlossen ist. Dennoch ist der kleine Ort mit einem Hotel, einem Museum, einer Hütte des Wandervereins und einigen Ferienhäusern ein beliebtes Ausflugsziel bei Norwegern und natürlich aktiven Reisenden. Des Rätsels Lösung ist die berühmte Bergenbahn, die von der Küstenstdt Bergen nach Oslo führt und ausgerechnet in Finse hält. Damit ist hier der höchstgelegene Bahnhof Nordeuropas zu finden.

Die Jammerbucht in Dänemark: Erholsamer Ferienhausurlaub

Dänemark gehört zu den schönsten Reisezielen in Europa. Ist man auf der Suche nach dem passenden Ferienziel, ist die Jammerbucht in Nordjütland  absolut empfehlenswert. Die individuelle Gestaltung der Reise mit unzähligen Freizeitaktivitäten, die Nähe zur Natur und die zahlreichen Strände sind nur eine kleine Auswahl an Argument für die Jammerbucht.

Saltum an der Jammerbucht

Saltum an der Jammerbucht

Wie kaum ein anderer Staat in Europa präsentiert sich Dänemark aufgrund seiner geografischen Lage unheimlich abwechslungsreich. Das Festland mit der Anbindung zur Nordsee ist ebenso reizvoll wie die Insel Fünen oder Seeland. Deshalb dürfte die Suche nach einem passenden Reiseziel in Dänemark gar nicht so leicht fallen angesichts der zahlreichen Möglichkeiten.

Oldtimer-Paradies Schweden: Traumauto im Norden finden

Eigentlich kaum fassbar, aber die am erhaltenen Oldtimer findet man überraschenderweise in Schweden. Weil dort lange Zeit nur Volvo und Saab als Anbieter vorhanden waren, wurden viele US-Fahrzeuge nach Skandinavien importiert. Mit ein wenig Glück findet man sein passendes Traumauto ausgerechnet im hohen Norden, wo es jahrelang in einer Garage oder einer Scheune versteckt gehalten wurde.

Västerås Power Big Meet

Västerås Power Big Meet

Schweden ist vielerlei Dinge weltberühmt. Die wunderschöne Natur, die grandiose Landschaft, herzliche Menschen und natürlich das weltberühmte Möbelhaus. Autos haben die Menschen nicht zwingend auf dem Schirm, wenn vom hohen Norden spricht, allerdings kann man sich an dieser Stelle richtig täuschen. Volvo und Saab sind als Hersteller in Schweden in großer Zahl vertreten, aber gerade Liebhaber von US-Cars haben in den vergangenen Jahrzehnten für einen regen Import gesorgt. Diese Schätze finden sich noch überall im Land und können mit etwas Glück als wahres Schnäppchen erworben werden.

Kreuzfahrt nach Norwegen: Oslo und Geirangerfjord locken

Norwegen ist ein äußerst faszinierendes Land mit einer beeindruckenden Küstenlandschaft. Insbesondere die kilometerlangen Fjorde mit den teils steil aufragenden Felswänden sind ein beeindruckendes Naturschauspiel. Die Hauptstadt Oslo, der berühmte Geirangerfjord oder die beliebte Hansestadt Bergen sind beliebte Anlaufziele für Kreuzfahrten nach Norwegen, die sich einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreuen.

Geirangerfjord @reiseidylle

Geirangerfjord @reiseidylle

Kreuzfahrten zwingend mit der Karibik oder dem Mittelmeer zu verbinden, dürfte längst der Vergangenheit angehören. Immer mehr Menschen haben das komfortable Reisen mit dem Schiff für sich entdeckt. Dazu gehört auch eine Vielfalt an Angeboten, die inzwischen auch auf verschiedenen Routen nach Norwegen führen.

Bequem kann man die Kreuzfahrten online buchen und sich schon im Vorfeld sein individuelles Programm zusammenstellen. Begleitet von zahlreichen Ausflügen kann man das Land auf wunderbare Art und Weise für sich entdecken.

Ho in Dänemark als Pforte zur Halbinsel Skallingen

Der kleine und beschauliche Ort Ho an der Nordseeküste Dänemark ist ein beliebtes Ziel von Ferienhausurlauber, die eine erholsame und ungestörte Zeit verbringen wollen. Oftmals auch als Pforte zur Halbinsel Skallingen bezeichnet, findet man rund um Ho zahlreiche Freizeitaktivitäten.

Skallingen

Skallingen

Ferienhäuser und Dänemark – das gehört irgendwie zusammen. Ähnlich wie in Schweden und Norwegen ist dies die beliebteste Form seinen Urlaub hier zu verbringen. Die Mischung aus einer beschaulichen, bequemen Unterkunft und der individuellen Urlaubsplanung in einem faszinierenden Land reizt natürlich viele Menschen. Dabei lohnt es sich auf Entdeckungsreise durch Dänemark zu gehen, denn viele kleine Orte und Dörfer haben ihren ganz eigenen Charme und bieten alles, was das Herz begehrt.

Nordjütland: Ferienhausurlaub in Dänemark zwischen Nord- und Ostsee

„Die Spitze Dänemarks“ wird Nordjütland gerne genannt, denn die Region ist vollständig umgeben von Wasser. Im Westen grenzt Nordsee und im Osten die Ostsee die Region ein, die im Süden sogar vom Limfjord beschlossen wird. Mit den meisten Sonnenstunden Dänemarks lockend kann man hier einen wunderbaren und unvergesslichen Ferienhausurlaub verbringen.

Grenen

Grenen

Dank seiner Aufteilung in Festland und Inseln bietet Dänemark ohnehin schon eine unglaubliche natürliche und kulturelle Vielfalt. Allerdings erfreut sich gerade der Norden von Jütland bei Reisenden einer besondere Beliebtheit, braucht man doch nur wenige Kilometer, um einen Strand zu gelangen und kann insbesondere den Sommer in vollen Zügen genießen. 

Skigebiet Myrkdalen: Langlauf und Abfahrt in der Nähe von Voss und Bergen

Wer nach wunderbaren Skigebieten in Norwegen Ausschau hält, sollte auf jeden Fall Myrkdalen im Blick haben. Äußerst familienfreundlich kann man hier auf gut präparierten Pisten Skifahren oder Langlauf betreiben. Die Anreise kann bequem über Voss oder Bergen erfolgen.

Myrkdalen

Myrkdalen

Nicht nur in den Sommermonaten ist Norwegen ein lohnenswertes Ziel. Auch im Winter lohnt sich auf jeden Fall ein Abstecher nach Skandinavien, denn hier sind die Skigebiete nicht so überlaufen wie in den Alpenregionen und preislich deutlich angenehmer, auch wenn die Lebenshaltungskosten höher sind. Zu den schönsten Winterzielen gehört das Skigebiet Myrkdalen, das mit einer hohen Schneesicherheit punkten kann. In einem Tal zwischen Hardangerfjord und Sognefjord gelegen, grenzt der Ort an den schönen Myrkdalsvatnet und im Norden kann man das Vikafjell-Gebirge erkennen.

Wolf-Safari in Schweden: Spurensuche im Schnee

Wer in den Wintermonaten einmal ein ganz besonderes Abenteuer erleben möchte, der sollte sich auf Wolf-Safari durch die verschneiten Wälder Schwedens begeben. Ziel ist es die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung kennenzulernen, ihren Spuren zu folgen, ohne sie jedoch in ihrem Lebensraum zu stören. Eine einzigarte Erfahrung in einer beeindruckenden Naturlandschaft.

Wolf Safari in Schweden

Wolf Safari in Schweden

Wenn man ohnehin vorhatte den Winter in Schweden zu entdecken, kann man dies mit tollen Aktivitäten verbinden. Skifahren, Langlauf und auch eine Hysky-Schlittentour versprechen einen unvergesslichen Urlaub in Skandinavien. Allerdings gibt es auch ungewöhnliche und besondere Angebote, die man unbedingt nutzen sollte.

Kopenhagen Amager: Insel am Ufer des Öresunds

Die malerische Metropole Kopenhagen gehört zu den schönsten Urlaubszielen in Europa. Kultur. Menschen und vor allem die skandinavische Mentalität hat eine beruhigende und erholsame  Wirkung auf seine Besucher.

Kopenhagen Amager

Kopenhagen Amager

Grund hierfür könnte vor allem der Facettenreichtum der Stadt sein. Nur rund fünf Kilometer vom Zentrum entfernt befindet sich mit dem Amager Strandpark ein geschütztes Naherholungsgebiet direkt am Ufer des Öresunds. Die künstlich geschaffene Insel mit einer Strandlänge von 4,6 km ist das perfekte Ausflugsziel, um sich vom Alltagsstress zu erholen. Sie ist über drei Brücken mit der Küsten Kopenhagens verbunden und bietet grundsätzlich alles, was man von einem Ostseestrand erwarten darf. Weitläufige Liegeflächen, um sich in der Sonne auszustrecken, eine Strandpromenade und Spielflächen für Beachvolley. Außergewöhnlich ist sicherlich eine knapp 1.000 Meter lange Bahn für Ruderer und Schwimmer. Selbst in den kälteren Jahreszeiten Herbst und Winter tummeln sich hier die Einwohner der Stadt, um zu Biken, Joggen, Rollerbladen oder zum Spazierengehen.

Reiserücktrittsversicherung: Tarife ohne Selbstbeteiligung empfehlenswert

Die Planung einer schönen Urlaubsreise nimmt oftmals eine lange Zeit in Anspruch und meistens monatelang im Vorfeld gebucht. Allerdings kann der Traum zum Kosten-Albtraum werden, wenn man die Reise aufgrund eines Unfalls, eines Jobwechsels oder des Todes eines Angehörigen absagen muss. Hilfreich ist hierbei der Abschluss einer passenden Reiseversicherung, die einen Großteil der Kosten erstattet.

Trekking in Finnland © Johannes Staffans Fotolia

Urlaub © Johannes Staffans Fotolia

Gerade Familien planen ihren Urlaub langfristig und sehr akribisch. Die schönste Zeit des Jahres soll schließlich der perfekte Erholung dienen und reibungslos verlaufen. Deshalb wird die Buchung auch aufgrund der Preisentwicklung frühzeitig vorgenommen, um sich wirklich die besten Plätze zu sichern.
Richtig problematisch kann es jedoch werden, wenn man den Urlaub aus verschiedenen Gründen absagen muss. Selbst bei einem Unfall oder dem Tod  eines Angehörigen zeigen sich die Reiseveranstalter selten kulant und verlangen einen Teil des Preises als Entschädigung. Je näher die Absage dem Reisestart liegt, um so teurer sind die entsprechenden Stornokosten.