Björnrike: Skigebiet in Härjedalen

In der unmittelbaren Nähe des weitaus bekannteren Vemdalen ist das Skigebiet von Björnrike gelegen, das mit wunderbaren Skispisten für die Abfahrt und traumhaften Loipen für den Langlauf aufwarten kann. Vor allem Schweden schätzen Björnrike aufgrund seiner Vielfältigkeit.

Björnrike in Härjedalen (Schweden)

Björnrike in Härjedalen (Schweden)

Vemdalen gehört zu den bekanntesten Skigebieten in Schweden und ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Oftmals als Teil des gesamten Skigebietes wird Björnrike angesehen, das sich nur wenige Kilometer von Vemdalen enfernt befindet und der eigentliche Geheimtipp der Einheimischen ist. Insbesondere an den Wochenenden pilgern die Schweden in großen Scharen nach Björnrike und nutzen das vielseitig Angebot des Ortes, der sich auf einer Höhe von knapp 500 Metern befindet.

Björnrike: Abfahrt und Langlauf

Vor allem die Abfahrten erfreuen sich in Björnrike einer großen Beliebtheit. Insgesamt 14 Pisten-Kilometer unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade stehen dafür zur Verfügung. Für den fast wartefreien Ablauf sind elf Skilifte im Einsatz, zudem gibt es beleuchtete Abendstrecken, die für besonders ausdauernde Athleten hervorragend geeignet sind. Die Kosten für das Tagesticket (Skipass) liegen zwischen 280 SEK und 345 SEK (32 bis 39 Euro). Vollkommen kostenlos kann man die schönen angelegten Langlauf-Loipen nutzen, die ebenfalls verschiedene Schwierigkeitsgrade bieten. Anstiege und Abfahrten durch die verschneite Winterlandschaft lassen auch Langlauf zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Für Übernachtungen stehen zahlreiche Hotels und Ferienhäuser in Björnrike zur Verfügung, die unmittelbar im Ort gelegen sind. Viele Besucher können direkt zum Lift laufen und brauchen keine langen Fahrtwege in Kauf nehmen. Ein ICA-Einkaufsshop, mehrere kleine Restaurants und einen Ski-Bar runden das Angebot des Skigebietes ab.

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen trackback von Ihrer Seite setzen.

2 Kommentar zu “Björnrike: Skigebiet in Härjedalen”

  1. […] Wie in fast allen Orten in Härjedalen herrscht zwischen Dezember und März eine enorme Schneesicherheit. Dies lädt natürlich zu ausgiebigen Fahrten auf Langlaufskier ein. Zahlreiche anspruchsvollen Loipen in der Region um Hede führen durch eine faszinierende Winterlandschaft. Bekannt ist der Ort auch für den Hedebacken, einer Skisprungschanze, die aktuell nur noch zu Trainingszwecken genutzt wird. Zudem sind es nur Kurze Fahrten bis in die benachbarten Wintersportorte Vemdalen und Björnrike. […]

  2. […] Hotels, Ferienhäuser, kleinere Geschäfte und Bars runden das Angebot auf unterhaltstechnisch ab. Rund um Björnrike wurden zudem großzügig Langlauf-Loipen angelegt, die durch die wunderschöne Naturschlandschaft […]

Kommentieren